aktuelles von Feag Energoline        
      Feag Energoline Schaltanlagen Systeme  
 

Aktuelles 2020-2021

 

  zurück zu Aktuell 2022 >  
  Interessante Informationen aus unserem Unternehmen und der Branche, für Sie aufbereitet.      
         
 

 

 
         
     
  Frohe Weihnachten aus Sangerhausen Feag Energoline  
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  05. Oktober 2021      
 

Kooperationsvereinbarung

Cteam - Feag

 

Am 28.09.21 haben die Geschäftsführer der Cteam Energietechnik GmbH und der FEAG Sangerhausen GmbH, Hr. Kurt Rader und Hr. Heiko Koschmieder, eine Vereinbarung für die vertiefte Zusammenarbeit beider Unternehmen in Österreich und angrenzenden Märkten unterzeichnet. 

 

Die Cteam Energietechnik GmbH ist Anbieter von Systemdienstleistungen im Bereich der elektronischen Ausrüstungen und hat sich eine hohe Reputation erarbeitet. Die FEAG Sangerhausen GmbH entwickelt und produziert hochwertige Industrieschaltanlagen für verschiedene Branchen.

 

Mit der Vereinbarung verfolgen beide Partner das Ziel, erfolgreich in dem Markt zu wachsen, die gemeinsamen Potentiale auszuschöpfen und interessante Projekte zu realisieren. Die Cteam Energietechnik GmbH ist mit der Vereinbarung offizieller Vertriebsauslass der FEAG in Österreich.

 

 

Kooperationsvereinbarung Cteam - Feag

 

 

 

 

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  9. September 2021      
 

SCHULE-FIRMA INFOTAG

 

Aktuell fand die Berufsorientierungsmesse "Schule-Firma-Info-Tag" in Sangerhausen statt. Statt sonst üblich in Eisleben wurde die Messe, aufgrund der großen Anzahl an teilnehmenden Unternehmen, in die Mammuthalle in Sangerhausen verlegt.

 

FEAG ENERGOLINE ist erneut auf der Messe als Aussteller vertreten, um ihre Ausbildungs- und Praktikumsstelle sowie Ferienjobs und Studienangebote vorzustellen.

 

Schon jetzt haben viele Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit genutzt sich über das Ausbildungs- und Studienangebot der FEAG Sangerhausen GmbH zu informieren.

 

Wir freuen uns auf viele Interessenten und zukünftige Bewerber!

 

 

Schule-Firma-Infotag

 

Schule-Firma-Infotag

 

Schule-Firma-Infotag

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  31. August 2021      
 

NEUES PROJEKT STAHLWERK

 

Der Bau eines neuen Hubbalkenofens für das Warmbandwerk am Standort Duisburg Beeckerwerth ist Hintergrund unseres neuen Auftrages für ein Stahlwerk. Das Aggregat soll für eine höhere Oberflächenqualität bei Premiumblechen sorgen, die zum Beispiel für die Außenhaut von Autos benötigt werden. Der Ofen verfügt über eine Kapazität von 380 t/h und wird in die vorhandene Werkinfrastruktur eingebettet. Es wird der modernste Hubbalkenofen weltweit sein.

 

Unser Kunde und Auftraggeber liefert die komplette Ofenanlage inklusiv Chargierrollgang und Chargiermaschine, sowie die damit verbundene Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Der neue Hubbalkenofen wird eine Verbrennungsluftvorwärmung erhalten, die den Energieverbrauch im Warmbandwerk deutlich senken wird. Ein anspruchsvolles Automatisierungssystem trägt darüber hinaus zur zuverlässigen Steuerung und Energieeffizienz bei.

 

Beginnen werden wir mit der 5-KV-Energieversorgung. Der Auftrag beinhaltet die Planung und das Engineering der Schaltanlagen, Lieferung der Transformatoren und deren Vor-Ort-Verkabelung.

 

 

Feag Stahlwerk

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  26. August 2021      
 

LOGISTIKPROJEKT 2021

 

Der Aufbau der neuen Lagertürme, sowie die meisten Umlagerungen sind zu großen Teilen abgeschlossen. Die dazu erworbene Lagerverwaltungssoftware wurde erfolgreich angebunden und die Prozesse an das neue System angepasst.

 

In den kommenden Wochen wird das alte Hochregal abgebaut, um weitere Lagerfläche zu schaffen. Im Anschluss daran wird der gesamte Lagerbereich eingezäunt, um eine Abgrenzung zur Fertigungsfläche zu schaffen und einen kontinuierlichen Materialfluss zu ermöglichen.

 

 

Feag Logistikprojekt

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  23. August 2021      
 

LADEINFRASTRUKTUR

FÜR E- FAHRZEUGE

 

Die ersten zwei E-Fahrzeuge sind im Fuhrpark angekommen. Daher ist es unumgänglich, dass wir eine entsprechende Ladeinfrastruktur errichten.

Ende Juni wurde die Ladesäule vor dem Bürohaus 3 errichtet, mit jeweils 2 Ladepunkten pro Ladesäule. Nun können Elektrofahrzeuge mit einer maximalen Kapazität von 22kW pro Ladepunkt geladen werden. 

Die Vorarbeiten für die Errichtung und Inbetriebnahme der Ladesäule am Standort „An der Stollenmühle 16“ wurden begonnen.

 

 

Ladeinfrastruktur-E-Autos

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  20. August 2021      
 

ERWEITERUNG MASCHINENPARK

 

Vor einiger Zeit durften wir unsere neue Abkantpresse TruBend 5230 in Betrieb nehmen.

Damit besteht unser Maschinenpark jetzt nur noch aus Trumpf-Maschinen, was für die spätere Umstellung auf das neue Programmiersys­tem BOOST für eine effektive Nutzung unbedingt notwendig war. 

 

Im Vergleich zur TruBend5130 ist die neue Maschine mit einer Presskraft von 2300 kN (ca. 234 Tonnen) um 1000 kN stärker als die bisherige TruBend5130. Die neue Maschine überzeugt mit einigen neuen Features, die das Arbeiten für den Bediener einfacher machen und den Arbeitsschutz verbessern. Dazu gehört z. B. eine moderne Benutzeroberfläche des 3D Touchpanels.

 

Eine weitere Neuerung ist die optische Rüsthilfe, welche die Rüstposition der Werkzeuge durch eine LED-Leiste anzeigt. Die Maschine ist mit einer hydraulischen Biegehilfe ausgestattet, um den Bediener beim Biegen langer, schwerer Teile zu unterstützen.

 

 

Erweiterung Maschinenpark

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  18. August 2021      
 

MÜLLTRENNUNG BEI DER FEAG

 

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten wollen wir in diesem Jahr auch das Thema Mülltrennung weiter intensivieren. Dazu haben wir ein Konzept ausgearbeitet, welches sukzessive umgesetzt wird.

 

Als Testversuch werden Pressen für Pappen und Folien angeschafft, hierbei werden Ballen gepresst, die ab einer Tonnage von 5 Tonnen von einem Rohstoffverwerter abgeholt werden. Durch die direkte Vermarktung an die Verwerter verringern sich die Transporte über Zwischenhändler und wir stellen sicher, dass die Materialien auf direktem Weg einer Weiterverwendung zugeführt werden.

Gemischte Verpackungen (grüner Punkt) werden in 5m³ Containern gesammelt, hierfür wurden gelbe Mülltonnen erworben.

 

Nachhaltigkeit und Wiederverwertung geht alle an, dazu leisten wir unseren Beitrag.

 

 

Muelltrennung-bei-der-Feag

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  16. August 2021      
 

ZUCKERFABRIK BANGLADESCH

 

Die Braunschweiger Zuckerfabrik-Experten wurde mit dem Bau einer neuen Zuckerfabrik in Bangladesh beauftragt. Wert der Gesamtanlage liegt bei ca. 62 Mio €, für ca. 100 Schränke MCC, aufgeteilt in Volleinschubtechnik, FU-Festeinbautechnik und Schalterfelder. Einen Teil der FU-Felder wird in ihrer eigenen Fertigung elektrisch selbst ausgebaut, sodass wir hierfür die Leerfelder vorab liefern.

 

Der Kick-Off zum Projekt hat bereits stattgefunden, sodass die Projektbeteiligten sich bereits austauschen konnten und ein grober Fahrplan festgelegt wurde.

 

Vertriebstechnisch ist bereits an dem nächsten Großprojekt in Vorbereitung, wo es ebenfalls um die Lieferung einer MCC Schaltanlage für eine Zuckerfabrik geht. Sicherlich reden wir hier über ein ähnlich großes Volumen, was genug Motivation für uns alle sein sollte, das aktuelle Projekt so gut es geht abzuwickeln.

 

 

Zuckerfabrik Bangladesch

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  13. August 2021      
 

ERSTE E-AUTOS FÜR DIE FAHRZEUGFLOTTE

 

Unsere Azubis haben im vergangenen Jahr einen Vortrag über die „Chancen der Elektromobilität für die FEAG“ gehalten. Sie erhielten von ihrem Ausbilder-Team den Auftrag Informationen bezüglich der E-Mobilität, Lademöglichkeiten für E-Autos und weiteren Themen in Bezug auf Elektromobilität in Erfahrung zu bringen. Der Vortrag hat die Erkenntnis gestützt: E-Mobilität ist die Zukunft!

 

Unsere Fahrzeugflotte wurde zwischenzeitlich um ein Elektroauto und ein hybrides Fahrzeug erweitert. Ab kommenden Jahr wird die Fahrzeugflotte der FEAG sukzessive auf Elektroantriebe umgestellt werden.

 

 

E-Auto Flotte

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  12. August 2021      
 

KRAFTWERK IN ÖSTERREICH

 

Pünktlich zum Monatsende Februar haben wir den Auftrag für das Kraftwerk Töging in Österreich erhalten.

 

In Töging am Inn wird ein fast 100 Jahre altes, denkmalgeschütztes Kraftwerk vom Netz genommen und durch einen Neubau ersetzt. Die Fertigstellung des gesamten Kraftwerkes ist für Mitte 2022 vorgesehen. Insgesamt investiert der Verbund rund 250 Mio. € in das Projekt.

 

Die Erzeugung von Strom mit Wasserkraft hat in Töging lange Tradition. Schon 1924 erfolgte die Inbetriebnahme der Kraftwerksanlage Töging-Jettenbach. Seither wird Wasser aus dem Inn, beim Wehr in Jettenbach, in den Innkanal geleitet. Am Ende des 20 km langen Kanals steht das Krafthaus Töging in dem 14 Maschinensätze Strom erzeugen. Durch die Erneuerung des Kraftwerks soll eine Leistungssteigerung von rund 25 % erreicht werden. Die erzeugte Strommenge kann dann den Jahresstrombedarf von rund 200.000 Haushalten mit erneuerbaren Energien decken.

 

Hier werden wir ca. 70 Niederspannungs-Schaltschränke für den Endkunden Verbund fertigen. Von einer herkömmlichen NSHV, MCC-Volleinschubtechnik bis zur 220/110VDC Anlage wird in diesem Projekt nahezu unser komplettes Produktportfolio in der Niederspannung ausgeschöpft. Außerdem liefern wir für dieses Projekt über unseren Kunden Generratorschaltanlagen und Sternpunktzellen.

 

 

Kraftwerk Österreich

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  11. August 2021      
 

FEAG ENERGOLINE unterstützt

Regionale Künstler

 

Auch in diesem Jahr unterstützen wir PianoNights in Wettelrode.

Es handelt sich dabei um eine sehr gelungene Open-Air Veranstaltung, bei der Künstler aus der Region ihr musikalisches Können darbieten.

 

Bald ist es soweit!

 

Unter Auflagen aber dennoch möglich! Die 6. PianoNight kann kommen. Wir freuen uns auf eine großartige Pianistin, auf hoffentlich schönes Wetter und auf ein tolles Publikum, das sich auch auf die Hygieneregelungen einlässt.

 

Die 6. PianoNight am 28.08.2021

beginnt 20:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr bei den Freilichtterrassen in Wettelrode. Karten sind sowohl im Vorverkauf, als auch per Abendkasse möglich!

 

 

Piano Nacht

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  9. August 2021      
 

UMBAU VORKOMPLETTIERUNG

PERFOREX HALLE 5

 

In Vorbereitung auf das neue Logistikkonzept war es notwendig, einen alternativen Standort für die Perforex zu finden.

Nach mehrmaliger Beratung und Abstimmung aller betroffenen Abteilungen wurde der Entschluss getroffen, wo die Maschine zukünftig aufgestellt wird. Der Umzug erfolgte im April 2021. Im Zuge dieses Umbaus wurde zugleich die Vorkomplettierung aus der Halle 5 in die Halle 6 verlegt. Die dafür notwendigen Umbaumaßnahmen an der Druckluftversorgung wurden durch unsere Kollegen aus der Abteilung Facility mit Unterstützung der Fertigung umgesetzt. Alle zur Montage notwendigen

 

Alle Teile werden umgelagert und befinden sich nun in unmittelbarer Nähe zum Fertigungsbereich. Durch den neuen Standort der Vorkomplettierung ergeben sich bessere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter, da diese nun nicht mehr in der Pulverbeschichtungsanlage tätig sind.

Ein weiterer Effekt ist der optimierte Fertigungsfluss vom Maschinenpark bis hin zum Warenausgang in Halle 7. Auf der entstandenen Freifläche in Halle 5 wurde eine Bereitstellungsfläche sowie der neue Standort der Perforex geschaffen.

 

 

 

Umbau Vorkomplettierung

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  5. August 2021      
 

WASSERKRAFTWERK KOLUMBIEN

 

Wir haben von einem Großkunden den Auftrag erhalten, 8 Stück Generatorschaltanlagen für ein Projekt in Kolumbien zu fertigen.

Diese werden in einem Wasserkraftwerk zum Einsatz kommen. Die ersten 2 Anlagen werden Ende dieses Jahres, die restlichen 6 Stück Anfang 2023 ausgeliefert.

 

Besondere Herausforderung ist das Zusammenspiel der IAC Klassifikation in Verbindung mit der Bauform LSC2A so-wie der Schutzgrad des Steuerschrankes IP66, welchen wir von unserer Schwesterfirma Caleg GmbH fertigen lassen.

 

Ebenfalls müssen wir die Bedingungen vor Ort beachten. Dazu werden die Sammelschienen und Dehnungsbänder der Anlage vernickelt, die Farbgebung der Anlage in C5M Lackierung sowie die Verdrahtung mit verzinnter Aderleitung ausgeführt. Zusätzlich werden die Anlagen mit Zerust Kapseln ausgestattet, welche einen Korrosionsschutz entfalten und somit die elektrischen Geräte schützen sollen.

 

Solch eine Spezifikation einer Generatorschaltanlage hatten wir in der Vergangenheit noch nie. Aber auch diese Herausforderung werden wir uns stellen!

 

Wasserkraftwerk Kolumbien

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  3. August 2021      
 

AUSBILGUNGSSTART 2021

 

Auch in diesem Jahr begrüßen wir 3 neue Auszubildende. Unser Ausbilder-Kollegium begrüßte sie gestern im Namen der ganzen Firma und begleitete sie mit einer Führung durch unser ganzes Haus. Ihre Ausbildung traten sie in den Bereichen Konstruktionsmechanik, Elektroniker für Betriebstechnik und in der Lagerlogistik an.
 

Wir heißen euch herzlich willkommen und freuen uns auf spannende Lehrjahre mit euch und wünschen allen viel Erfolg!

 

neue Auszubildende bei der Feag

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  30. Juli 2021      
 

INVESTITION IN DIE ZUKUNFT

 

In den nächsten beiden Monaten werden wir unsere beiden großen Investitionsprojekte „Logistik- und Fertigungskonzept“ sowie neue „Kantmaschine“ umsetzen. Es handelt sich dabei um die größten Einzelinvestitionen und Prozessveränderungen seit Jahren. Wir sehen darin eine Investition in die Zukunft zur Verfügbarkeit von Vormaterialien, unseres Unternehmens zur Stärkung der Wirtschaftlichkeit und damit der Sicherung der Arbeitsplätze.

 

Aktuell haben wir mit der Verfügbarkeit von Material und einer dramatischen Verteuerung am Beschaffungsmarkt zu kämpfen. Bisher konnten wir die Beschaffung von Material weitestgehend sicherstellen, allerdings müssen wir in den nächsten Monaten mit Störungen rechnen.

 

Wir sehen positiv in die Zukunft.

 

Investition bei der Feag

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  17. März 2021      
 

FEAG RÜSTET NACH!

 

Energiesparen und Umweltbewusstsein wird in der heutigen Zeit großgeschrieben und liegt auch uns am Herzen.

Aus diesem Grund rüsten wir unsere Hallenbeleuchtung auf LED um, um unseren Energieverbrauch auf einen Bruchteil des derzeitigen Verbrauchs zu minimieren.

In Vorbereitung auf die Umrüstung haben wir eine sehr intensive Untersuchung verschiedener Fabrikate vorgenommen, um das optimale Produkt hinsichtlich Lichtausbeute, Blendwirkung und wirtschaftlichen Aspekten zu definieren und unseren Mitarbeitern auch weiterhin optimale Arbeitsbedingen zu ermöglichen.

 

Im ersten Stepp wurde unser Prüffeld umgerüstet und danach folgte die Kupferbearbeitung.

Der nächste Schritt ist der Umbau unserer Logistikabteilung.

Der Umbau erfolgt durch unsere eigene Technik-Abteilung und läuft bereits auf Hochtouren.

Somit werden in unserer Halle 4 ca. 160 Leuchten durch LED-Bänder ausgetauscht und teilweise neu angeordnet, das entspricht einer neubeleuchteten Fläche von ca. 1.200m² mit 6,17W/m².

 

Nach und nach werden nun auch weitere Fertigungshallen LED-Licht umgebaut.

 

energieeffiziente Beleuchtung der FEAG Sangerhausen

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  12. März 2021      
 

UNSERE AUSZUBILDENDEN

 

Die AZUBIs der FEAG Sangerhausen GmbH haben in dem vergangenen Jahr einen Vortrag über die „Chancen der Elektromobilität für die FEAG“ gehalten. Sie erhielten von unserem Ausbilder-Team den Auftrag Informationen bezüglich der E-Mobilität, dessen Lademöglichkeiten und weitere Vorteile der sauberen Energie in Erfahrung zu bringen.

 

Das Ergebnis kann sich zeigen lassen! Fast ein Jahr haben die Auszubildenden daran gearbeitet, indem sie Meetings abhielten, Befragungen durchgeführt haben und in Kontakt mit unseren hiesigen Autohäusern getreten sind.

 

Einige Auszubildende bereiten sich gerade auf ihre Abschlussprüfung Teil I bzw. Zwischenprüfung im Frühjahr des nächsten Jahres in ihren jeweiligen Ausbildungsberufen vor, während ein Teil unserer Azubis die Abschlussprüfung Teil I bereits erfolgreich hinter sich gebracht hat.

 

Allen Auszubildenden wünschen wir natürlich die bestmöglichsten Ergebnisse.

 

Bereits jetzt beginnt die Planung für das jetzige Ausbildungsjahr. Das Bewerbungsverfahren hat begonnen und die ersten Bewerbungen haben uns schon erreicht.

 

Unseren Sozial Media Kanäle haben uns dabei geholfen, Interesse an unseren Ausbildungsberufen zu wecken.

 

Ausbildung in der FEAG Sangerhausen

 

 
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  04. März 2021      
 

ACK digital - virtuelle Berufsorientierungsmesse geht im März an den Start

 

Jugendliche und Eltern können über 50 Messestände besuchen. Es gibt viele Informationen zu Ausbildungen und Studienmöglichkeiten.

 

Die Corona Pandemie hat vieles verändert – auch im Rahmen der Berufsorientierung. So musste im vergangenen Herbst die Messe „ZACK“ (Zukunft, Ausbildung, Chance, Karriere) abgesagt werden. Auch die beliebte „Hochschule live“ konnte nicht stattfinden. Praktika in den Unternehmen oder Tag der Berufe – Fehlanzeige!

 

Gerade deshalb brauchen die Jugendlichen bei der Suche nach dem richtigen Berufswunsch Unterstützung. Damit kann nicht bis nach Corona gewartet werden. Deshalb bietet der Arbeitskreis Berufsorientierungsmesse – ein Zusammenschluss aus Vertretern von Wirtschaft, Kammern, Schulen, des Landkreises und der Arbeitsagentur – allen interessierten Schülern und Eltern die erste digitale Berufsorientierungsmesse an.

 

Vom 01. bis 28. März 2021 ist es den Interessierten möglich, virtuell Messestände zu besuchen. Dank des Einsatzes neuster Softwarelösungen können sie den Besuch einer Messe real erleben. Natürlich ist auch die FEAG vor Ort und bietet in diesem Jahr wieder eine große Menge an Ausbildungsmöglichkeiten an.

 

Was passiert an so einem Messestand?

 

  • Die Besucher können sich ohne zeitliche Begrenzung über die Firmen und deren Ausbildungsangebote informieren.
  • Es kann mit Vertretern von Unternehmen gechattet werden, sowie Termine zur Videoberatung oder per Telefon vereinbart werden.
  • Die Hochschulen der Umgebung stellen sich und ihre Studiengänge vor und bieten eine intensive Beratung zum Thema Studium an
  • Interessierte erhalten wertvolle Tipps zum Erstellen von Bewerbungsunterlagen

 

  Berufsorientierungsmesse  
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  12. Januar 2021      
 

QUALITÄTSMANAGEMENT

 

Von Siemens SI DS S PLM-GBS 20 wurde ein externes Re-Audit durchgeführt.

Es handelte sich um ein allgemeines Prozessaudit mit Schwerpunkt Fertigung der Generatorschaltanlagen und ihrer Niederspannungskomponeten sowie Konstruktion.

Der Erfüllungsgrad lag hier bei 97%, somit ist die FEAG als TOP-Lieferant bei Siemens weiterhin gelistet.

 

Die Einschätzung unseres Kunden lautete: "Die FEAG beweist sich bei vielen Themen als "Best Practise" und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit."

 

Ein großer Dank gilt allen Mitarbeiter, die maßgeblich an diesen sehr guten Ergebnissen mitgewirkt haben.

 

 

  Qualitäts Management  
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  11. Januar 2021      
 

ERFOLGREICHE RE-ZERTIFIZIERUNG DES ARBEITSSCHUTZ-MANAGEMENT-SYSTEMS

 

 

Schon im Oktober waren die Auditoren der Berufsgenossenschaft „Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse“ (BG ETEM) in unserem Hause zu Gast, um das fällige Audit zur erneuten Zertifizierung unseres Arbeitsschutzmanagementsystems (AMS) durchzuführen.

 

Das Audit wurde mit dem Ziel durchgeführt, die Übereinstimmung unseres AMS mit dem Verfahrensgrundsatz zur Auditierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen der BG ETEM nachzuweisen. Darüber hinaus hatten wir uns das Ziel gestellt, auch den Nachweis der Übereinstimmung mit der neuen Norm DIN ISO 45001 „Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ zu erreichen.

 

Das Audit war ein voller Erfolg. Die Auditoren konnten bestätigen, dass unser AMS geeignet ist, das Arbeitsschutzgesetz und die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften in die betriebliche Praxis umzusetzen.

 

 

  Arbeitsschutz  
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  19. Dezember 2020      
 

START DER VERMARKTUNG ENERGOLINE.digital

 

Bei unserem Entwicklungsprojekt der digitalen Schaltanlage haben wir in den letzten Monaten deutliche Fortschritte erzielt. Für unser Schwesterunternehmen wurde eine Pilotanlage gefertigt, mit deren Hilfe zukünftig das Problem der Spitzenlastabschaltung (Schweißapparate werden gezielt abgeschaltet, wenn ein zu hoher Stromverbrauch droht) frühzeitig zu erkennen ist und durch die Analyse der Daten dem entgegengewirkt werden kann.

 

Damit beweist sich der Slogan:

„Reagieren, wo andere noch gar nicht wissen, dass es passiert!“

am praktischen Beispiel.

 

Gleichzeitig wurde die Vermarktung des Systems begonnen, dass unter dem Namen ENERGOLINE.digital angeboten wird. 25 Unternehmen in der näheren Umgebung wird in den nächsten Wochen das System durch die Mitarbeiter unseres Vertriebes vorgestellt.

Wir sind gespannt auf das Feedback unserer Kunden.

 

 

 

  digitalisierung-Schaltanlagen  
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  18. Dezember 2020      
 

PROJEKT AUTOMOBILBAUER

 

Für einen großen Autobauer der Region haben wir 13 S-Stationen, 1 NSHV und 1 Kuppelstation gefertigt. Alle Anlagen haben wir zu dem vereinbarten Termin angeliefert, eingebracht, aufgestellt und montiert. Derzeit werden sie Schritt für Schritt in Betrieb genommen.

 

Bis zur endgültigen Abnahme und Übergabe der Werkshalle an den Auftraggeber sind wir beauftragt wurden, die Stationen zu betreiben.

Vorgesehene Schalthandlungen werden dazu bei uns angemeldet, wir sorgen für die Freischaltung der Anlagen, damit die Sicherheit aller Personen gewährleistet ist, die an den angeschlossenen Komponenten arbeiten.

Bei auftretenden Störungen sind unsere Mitarbeiter in kürzester Zeit vor Ort, um die Störung zu beheben und die Anlage wieder in Betrieb zu nehmen.

 

 

  Automobilhersteller  
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  18. Dezember 2020      
 

UNSERE AUSZUBILDENDEN

 

Auch in diesem Jahr haben sich unsere Auszubildenden mit einem Zukunftsthema der FEAG beschäftigt. Hierzu hatten sie die Aufgabe, eine Präsentation zum Thema „Chancen der Elektromobilität für die FEAG“ zu erarbeiten. Wir sind gespannt darauf.

Einige Auszubildende bereiten sich gerade auf ihre Abschlussprüfung Teil I bzw. Zwischenprüfung im Frühjahr des nächsten Jahres in ihren jeweiligen Ausbildungsberufen vor, während ein Teil unserer Azubis die Abschlussprüfung Teil I bereits erfolgreich hinter sich gebracht hat.

 

Allen Auszubildenden wünschen wir natürlich die bestmöglichsten Ergebnisse.

 

Bereits jetzt beginnt die Planung für das kommende Ausbildungsjahr. Das Bewerbungsverfahren hat begonnen und die ersten Bewerbungen haben uns schon erreicht.

Unseren Sozial Media Kanäle haben uns dabei geholfen, Interesse an unseren Ausbildungsberufen zu wecken. Weitere Posts mit Videos zu den Arbeiten und Möglichkeiten in unserem Unternehmen werden folgen. Wir sind positive gestimmt, alle offen Ausbildungsplätze mit entsprechenden Bewerbern/innen zu besetzten.

 

 

  Unsere Auszubildenden  
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  14. Dezember 2020      
 

GRÜNER WASSERSTOFF FÜR DAS MITTELDEUTSCHE CHEMIEDREIECK

 

Um die ambitionierten Klimaziele unserer Bundesregierung zu erreichen, wurden Maßnahmen zur Energiewende beschlossen. Diese gilt es in den nächsten Jahren umzusetzen. Ein Kernpunkt ist die Verringerung des Einsatzes fossiler Brennstoffe als Energieträger. Der Anteil erneuerbarer Energien soll stetig erhöht werden. Solar- und Windenergie stehen allerdings nur temporär zur Verfügung und schwanken in ihrer Menge je nach Jahreszeit und Umweltbedingungen.

 

Eine Lösung hierfür ist die Speicherung der aus Wind- und Solaranlagen gewonnenen Energie. Elektrolytischer Wasserstoff kann als solcher Speicher verwendet werden und ist zudem leicht zu den Bedarfsorten transportierbar.

Im Kleinen ist die Wasserstofferzeugung aus Elektrolyse bereits gut erforscht. Nun gilt es, diese im industriellen Rahmen wirtschaftlich und in ausreichenden Mengen zu erzeugen.

Die Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung errichtet mit Mitteln der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland sowie des Landes Sachsen-Anhalt auf dem Gelände der InfraLeuna eine Elektrolysetest- und -versuchsplattform mit Büro- und Laborgebäude, Technikum und Außengebäude.

 

Die FEAG Sangerhausen GmbH hat den Auftrag erhalten, eine Betonstation zur Verteilung und Versorgung dieser Test- und -versuchsplattform in einem 6kV-Netz zu errichten.

 

Eine unserer Kernkompetenzen!

 

Diese Betonstation ist ausgestattet mit einer 6-feldrigen Mittelspannungsschaltanlage Typ MV12 Energoline, einem 6kV Eigenbedarftransformator, einer 2-feldrigen Energoline Niederspannungsschaltanlage sowie einer USV-Anlage.

Für den Anlagen- und Personenschutz müssen diese, die Kriterien der Störlichtbogenfestigkeit erfüllen. Dazu haben wir bei der IPH Berlin eine entsprechende Prüfung erfolgreich absolviert.

 

Damit haben wir unseren kleinen Anteil an der wirtschaftlichen Entwicklung unseres Landes und einer zukunftsweisenden Technologie beitragen dürfen.

 

 

  Wasserstoff Energie der Zukunft  
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  10. Dezember 2020      
 

CORONA-INFEKTIONEN IN DER FEAG

 

Im letzten Monat mussten wir schmerzlich erfahren, dass wir unser Unternehmen mit seinen Mitarbeitern nicht dauerhaft vor dem Virus schützen können.

Nach den ersten Infektionen haben wir in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Mansfeld-Südharz, alle Mitarbeiter(innen) mit leichten Erkältungssymptomen in der Fieberambulanz auf das Virus testen lassen

und gleichzeitig die Beschaffung von 300 Corona- Schnelltests gestartet, mit denen alle Mitarbeiter getestet wurden.

 

Die meisten Infizierten hatten nur geringe oder gar keine Symptome, jedoch hatten wir auch zwei Mitarbeiter mit schwereren Verläufen. Zum Glück geht es inzwischen allen besser und wir wünsche ihnen, dass sie möglichst schnell wieder vollständig gesund werden.

 

Durch unser umsichtiges und schnelles Handeln und die eingeleiteten Maßnahmen konnten wir die weitere Ausbreitung des Virus im Unternehmen schnell in den Griff bekommen.

 

Die Situation zeigt uns, wie gefährlich das Virus ist und wie wichtig es ist, die Hygienemaßnahen konsequent umzusetzen.

 

 

  Corona Feag energoline Sangerhausen  
         
         
 

 


 


 

 

 

     
         
  07. Dezember 2020      
 

Ausrüstung für Automobilhersteller 

 

Für den Bau einer neuen Produktionshalle mit über 70.000 qm, mit Anbauten bzw. integrierten TGA-Gebäuden einschließlich Karossen-Speicher, sowie einer zusätzlichen 8 M Ebene und integriertem Logistikbereich wurde die FEAG-Sangerhausen als Partner gewählt.

Der beauftragte Umfang des Projektes beinhaltet unter anderen:

  • Herstellung, Lieferung, Montage und Installation S-Stationen
  • Herstellung, Lieferung, Montage und Installation von Gebäudehauptverteilung SV
  • Netzfilteranlagen
  • Blitzschutz- und Erdungsanlagen
  • Inbetriebnahme, Einweisung, Dokumentation

Die Anlagen gingen im November dieses Jahres in Betrieb.

 

 

  Ausrüstung für Automobilhersteller Feag energoline Sangerhausen  
         
         
 

 


 


 

 

 

         
  19. Oktober 2020      
 

Servicecheck

 
         
 

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen. Dazu haben wir in der Vergangenheit regelmäßig einmal im Jahr unsere Kundenzufriedenheitsanalyse durchgeführt, um die Rückmeldungen in die Weiterentwicklung unseres Service einfließen zu lassen. Wir mussten jedoch feststellen, dass wir mit dieser Art der Befragung keine vollständig repräsentative Einschätzung bekommen haben. Mit unserem neuen Servicecheck wollen wir noch enger mit unseren Kunden zusammenarbeiten. Im Rahmen der Projektrealisierung bitten wir unsere Kunden um direktes Feedback in verschiedenen Kategorien. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen direkt in unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess ein.

Unser Ziel ist es, unsere Kunden mit einem ausgezeichneten Service zu überzeugen.  

 

 

Servicecheck Feag Sangerhausen Energoline

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  04. Oktober 2020      
 

Projekt Fraunhofer Institut Dresden

 
         
 

Im Juni 2020 konnten wir ein sehr bedeutendes Projekt in der Niederspannung für das Forschungsinstitut Fraunhofer in Dresden gewinnen.

Der Auftrag von unserem langjährigen Kunden, der WISAG Elektrotechnik Mitteldeutschland GmbH & Co. KG, umfasst 33 Felder 5.500 A Hauptsammelschiene als Hauptverteilung und 41 Felder bis 1.700 A Hauptsammelschiene als sonstige Verteiler.

 

Das Fraunhofer IPMS (Instituts für Photonische Mikrosysteme) steht für angewandte Forschung und Entwicklung auf internationalem Spitzenniveau in den Bereichen Photonische Mikrosysteme, Mikrosystemtechnologien, Nanoelektronische Technologien und Drahtlose Mikrosysteme.
Man beschäftigt sich hier in den Bereichen OLED Herstellung, welche unter anderem in den Displays von Smartphones verbaut werden und zum anderen mit der Forschung in dem Bereich KI-Anwendungen (Künstliche Intelligenz).

 

Mittlerweile gilt Dresden mit seinen zehn Fraunhofer Instituten, Einrichtungen und Institutsteilen als Fraunhofer-Hauptstadt, mit dem Titel „Stadt der Wissenschaft“.

 

Anfang 2021 wird der Umzug an den neuen Standort im Dresdner Norden in die unmittelbare Nachbarschaft der beiden großen Chipfertiger GlobalFoundries und Bosch beginnen. Bis dahin erfolgt eine bauliche Anpassung an die Anforderungen des CNT. Der neue Standort bietet nicht nur optimale Bedingungen für die Fortführung der Forschungsaktivitäten sondern darüber hinaus das Potenzial für weiteres Wachstum.


Wir freuen uns, dass unsere Schaltanlagen in dieser Zukunftsbranche Anwendung finden werden.

 

 

 

 Projekt Frauenhofer Institut Dresden

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  21. September 2020      
 

Erste Kundenanlage

ENERGOLINE.digital

 
         
 

Die erste ENERGOLINE.digital Schaltanlage wurde im August an den Kunden geliefert.

Unser Schwesterunternehmen Caleg erneuert neben den Niederspannungsschaltanlagen auch die Energieversorgung mit Mittelspannungsschaltanlage und 2 Transformatoren.

 

Mit ENERGOLINE.digital wird Caleg in Zukunft eine deutlich höhere Transparenz über die Energieverbräuche im Produktionsprozess und Energieeffizienz der angeschlossenen Verbraucher erhalten. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei das Verhalten der Verbraucher, die heute zu einer Spitzenlastabschaltung führen. Mit Hilfe von ENERGOLINE.digital sollen Erkenntnisse gewonnen werden, um dem Risiko einer Spitzenlastabschaltung frühzeitig entgegenzuwirken.

 

Zurzeit werden bei Caleg z.B. Schweißarbeitsplätzte ungeplant zwangsweise abgeschaltet, wenn eine Überschreitung der Spitzenlast droht. Dadurch wird verhindert, das die Spitzenverbräuche zu einem deutlich höherem Entgelt an den Versorger führen.

Über unsere digitalen Energiedaten, kann der Kunde zukünftig die Nutzung elektrischer Verbraucher zeitlich optimaler planen, um eine Spitze zu vermeiden.

Wir sind gespannt, welche weiteren Einsparpotentiale der Kunde durch ENERGOLINE.digital entdecken wird. (z.B. analog zu unserem Kompressor in Halle 5)

Mit dieser NSHV-Anlage werden zwei 3WL-Einspeisefelder und eine 3WL-Kupplung sowie 25x 3KF-Abgänge digitalisiert.

 

Die Messung der elektrischen Werte erfolgt mit SIEMENS PAC4200 und PAC3220. Die digitalen Störmeldungen und Schalterzustände werden über eine SIEMENS LOGO erfasst.

Alle Daten werden innerhalb der NSHV über einen Kommunikationsbus an einen „Crawler“ (Datensammler) gesendet.

Die Crawlersoftware sammelt die sekundengenauen Messdaten für 3 Monate. Jede Minute werden komprimierte Min-, Max- und Durchschnittswerte an einen Cloudrechner in Frankfurt/Main gesendet, wo diese für langfristige Auswertungen ein bis zwei Jahre gespeichert werden.

Die Cloudsoftware zur Analyse der Energiedaten kann unter anderem Zukunftsprognosen erstellen und die Anwender per Alarmmeldung an Smartphone oder PC informieren.

 

 

Energoline digital Kundenanlage

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  05. September 2020      
 

Willkommen im Team

Unsere neuen Azubis

 
         
 

Auch dieses Jahr können wir 6 neue Auszubildende bei uns Begrüßen.

Der Focus der Ausbildung liegt darauf, dass erlernte Theoriewissen in der Praxis zu festigen und anwenden zu können. Dabei werden unsere Lehrlinge von unseren Mentoren,-Innen im jeweiligen Fachbereich durch ihre Ausbildung begleitet.

 

Ihr Ausbildung traten sie in den Bereichen Konstruktionsmechanik, Elektroniker für Betriebstechnik und in der Lagerlogistik an.


Wir heißen euch herzlich willkommen und freuen uns auf spannende Lehrjahre mit euch und wünschen allen viel Erfolg!

 

 

Feag neue Auszubildende

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  30. August 2020      
 

Neuaufstellung des Vertriebes

 
         
 

Am 01.07.2020 hat für die Vertriebsabteilung der FEAG Sangerhausen GmbH eine neue Ära begonnen. Zum ersten Mal in der jüngeren Vergangenheit stellen wir unseren Vertrieb komplett und konsequent auf ein für uns neues System um.

 

Mit unseren 3 neuen Kollegen, Herr Rudolf Scheeg, Herrn Otto Neumüller und Herrn Steffen Brehme konnten wir 3 erfahrene Vertriebsprofis für die FEAG gewinnen. Die Kollegen werden sich hauptsächlich im Außendienst der Betreuung und Gewinnung von Kunden für die FEAG widmen. Mit Ihrer Hilfe forcieren wir ein aktives Vertriebskonzept, welches sich in einen Innen- und Außendienst aufteilt. Wir versprechen uns von dieser neuen Struktur eine konsequentere

 

Fokussierung auf Wachstumsmärkte und Branchen, von denen wir bisher nur eingeschränkt partizipieren konnten. Das technische Know-How und die Expertise unserer erfahrenen Kollegen stellt hierzu nicht nur das Fundament, sondern auch das Gerüst und Rückgrat für unseren zukünftigen Erfolg dar.

 

Neuaufstellung des Vertrieb Elektroschaltanlagen FEAG

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  06. Juli 2020      
 

Die Weltwirtschaft ist infiziert - was tun?

Ein Zwischenruf von Heiko Koschmieder, Geschäftsführer der FEAG Sangerhausen GmbH und Vorsitzender des IHK- Arbeitskreises Außenwirtschaft

 
         
 

Das Virus sorgt nicht nur für Einschränkungen im Inland. Die weltweite Ausbreitung schafft Unsicherheiten für die global vernetzte Industrie. Die EU- Kommission rechnet damit, dass der Welthandel 2020 coronabedingt um 10 bis 16 Prozent abnehmen wird. Laut jüngster Konjunkturumfrage der IHK Halle-Dessau fallen die Absatzerwartungen ins Ausland auf einen historischen Tiefstwert. Nennen wir es beim Namen: Dies ist ein Nachfrageschock. Die Frage für uns Unternehmerinnen und Unternehmer lautet nun: Wie können wir im Auslandsgeschäft Aufträge, Umsatz und vor allem Gewinn generieren?

 

1.Branchen und Märkte analysieren

Ein analytischer Blick auf die Kundenbranche" lohnt, denke ich. Die Volkswirtschaften der Welt entwickeln sich unter den veränderten Einflüssen ganz unterschiedlich. Wir brauchen diese Informationen, um die Frage zu beantworten, auf welche Branchen es sich in den einzelnen Auslandsmärkten zu setzen lohnt. Hier erwarte ich von der IHK mit ihren Auslandsorganisationen, dass sie die Trends weist.

 

2.Das eigene Dienstleistungsangebot ausbauen

Die meisten Maschinen- und Anlagenbauer sind diesen Weg bereits gegangen:

  • Viele von ihnen bieten Beispielsweise bereits Fernwartungen an.
  • Auch die Liefersicherheit steigt im Wert. Das haben die eisten Unternehmen von uns zu spüren bekommen. Wer also Liefersicherheit bieten kann, wird sich in fast jedem Markt weltweit besser positionieren können als die Konkurrenz.
  • Wer dem Kunden bei der Finanzierung entgegenkommen kann, wird ebenfalls seine Chancen auf Neuaufträge erhöhen. Dies kann auch durch Absichern mittels staatlicher Exportkreditgarantien (Hermesdeckungen) geschehen. Diese sind seit 30. März 2020 ebenso für Exportgeschäfte mit kurzfristigen Zahlungsbedingungen innerhalb der EU und bestimmten EFTA- Ländern möglich.

 

3.Um politische Unterstützung ringen

Unsere auslandsaktiven Unternehmen spüren seit Jahren eine Zunahme von Protektionismus in Form von Zöllen und anderen Handelshemmnissen. Zahlreiche neue Barrieren – so zum Beispiel Grenzschließungen, Reisebeschränkungen und Exportrestriktionen – sin hinzugekommen. Etwa jedes vierte Industrieunternehmen beklagt laut aktueller Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) fehlende Waren und Dienstleistungen in der Wertschöpfungskette sowie logistische Engpässe. Aber gerade jetzt ist für uns die Suche nach neuen Lieferanten notwendig, um die Geschäfte aufrecht erhalten zu können. Deshalb fordern wir die Politik in Deutschland und der EU auf, alles dafür zu tun, Hürden abzubauen und neue gar nicht erst entstehen zu lassen. Das ist die Aufgabe, wenn Handelsabkommen verhandelt werden: Zollrechtliche Vereinfachungen - so etwa bei den komplexen Dokumentationspflichten, Ursprungsregeln und dem Zolltarif - sollten unbedingt vorangetrieben werden.

 

Mein Fazit: Unternehmer können und werden einiges tun, aber ohne offene Märkte laufe wir ins leere. Hier kommt Arbeit auf die IHK als unsere Interessenvertretung zu.

 

Artikel: Mitteldeutsche Wirtschaft, das Wirtschaftsmagazin der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau 06/2020

 

Weltwirtschaft Corona

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  08. Juni 2020      
 

POWER FÜR DIE DATENSICHERHEIT (RECHENZENTRUM)

 
         
 

Einer unserer russischen Kunden hat uns mit der Fertigung von 36 NSHV-Schränken 4000A für das Projekt Rechenzentrum beauftragt.

 

Das Innovationszentrum ist das größte Rechenzentrum in Russland. Es verfügt über ein innovatives Kühlsystem, das ein hohes Maß an Energieeffizienz und Zuverlässigkeit hat. Die Gesamtfläche des Rechenzentrums beträgt ca. 33.000 m², einschließlich 20 Maschinenräumen in fünf Blöcken, in denen bis zu 24.000 Server installiert werden können.

 

Für den Zeitraum ab 2017 haben wir insgesamt 3 Projekte für das Rechenzentrum umgesetzt. Um das Rechenzentrum vollständig auszurüsten, ist geplant, im Zeitraum von 2021 bis 2022 weitere Module zu bauen.

 

 

Schaltanlagen für Rechenzentrum

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  03. Juni 2020      
 

BETONSTATIONEN FÜR DIE FORSCHUNG

 
         
 

„Die vom Land geförderte Pilotanlage wird der Energiewende neue Impulse geben und zudem den Weg ebnen hin zu einer nachhaltigen Rohstoffversorgung der Chemieindustrie“, sagte Minister Felgner.

 

Am Standort in Mitteldeutschland, entsteht eine neue Elektrolysetest- und -versuchsplattform. Die Versorgung wird durch eine Betonstation mit 6 Feldern MV12, ein Schrank NSHV sowie Mittelspannungstransformator, welche wir fertigen werden, sichergestellt. Darüber hinaus wird eine Störlichtbogenprüfung für 6kV Anschlussboxen durchgeführt, welche unsere F&E Abteilung begleiten wird.

 

Mit der Plattform, die ans bestehende Pipelinenetz angeschlossen wird, entsteht auch eine Möglichkeit, den in Sachsen-Anhalt vorhandenen und zunehmenden Anteil von regionalem Überschussstrom wertschöpfend zu verwerten.

 

Die neue Forschungseinrichtung soll über Büros, Labore, ein Technikum mit einer Fläche von 300 m² sowie eine zusätzliche Außenstellfläche für Containerlösungen verfügen. Unter anderem soll die Zuverlässigkeit von Elektrolyseanalagen weiterentwickelt werden, beispielsweise durch eine detaillierte Charakterisierung der verwendeten Materialien. Auch die Auslegung von Elektrolysesystemen in Kombination mit Windkraft- oder Photovoltaikanlagen wird untersucht, ebenso ist die Entwicklung neuer Elektrolyse-Vorrichtungen geplant.

 

 

Schaltanlagen für die Forschung

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  25. Mai 2020      
 

FEAG als Dienstleister für den systemrelevanten Sektor Energieversorgung

 
         
 

Unsere Firma ist als Dienstleister im systemrelevanten Sektor Strom für ein Versorgungsunternehmen in Bayreuth tätig und leistet für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Energievorsorge einen unentbehrlichen Beitrag. Damit der Energieversorger die Versorgung aufrechterhalten und den Ausbau der Netze für erneuerbare Energie vorantreiben kann, sind Sie darauf angewiesen, dass die Mitarbeiter unserer Firma die bestellten Ausrüstungen pünktlich fertigen.

 

Das Versorgungsgebiet umfasst das Übertragungsnetzgebiet des Energieversorgers (Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hessen und Bayern sowie Teile von Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Bremen, Thüringen und Sachsen).

 

Zurzeit laufen alle Investitionen und Instandsetzungen an den Energieversorgungsanlagen (UW) trotz COVID-19 pünktlich weiter. Das bedeutet für die FEAG, dass alle Finalprodukte pünktlich in den Versand gehen müssen.

 

 

Unsere Firma ist als Dienstleister im systemrelevanten Sektor Strom für ein Versorgungsunternehmen in Bayreuth tätig und leistet für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Energievorsorge einen unentbehrlichen Beitrag. Damit der Energieversorger die Versorgung aufrechterhalten und den Ausbau der Netze für erneuerbare Energie vorantreiben kann, sind Sie darauf angewiesen, dass die Mitarbeiter unserer Firma die bestellten Ausrüstungen pünktlich fertigen.   Das Versorgungsgebiet umfasst das Übertragungsnetzgebiet des Energieversorgers (Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hessen und Bayern sowie Teile von Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Bremen, Thüringen und Sachsen). Zurzeit laufen alle Investitionen und Instandsetzungen an den Energieversorgungsanlagen (UW) trotz COVID-19 pünktlich weiter. Das bedeutet für die FEAG, dass alle Finalprodukte pünktlich in den Versand gehen müssen.

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  10. April 2020      
 

Service Lotsen

     
         
 

Am 05.03.2020 absolvierten die Service-Lotsen der Feag Sangerhausen ihre Abschlussprüfungen. Hierbei mussten sie ihre Projektaufgabe vor dem Prüfungsausschuss der IHK präsentieren.

 

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung heißt es nun in der kommenden Zeit die Projekte weiter zu verfolgen bzw. abzuschließen. Hierfür hat jeder Service-Lotse einen Projektpaten aus dem Leitkreis erhalten, welcher ihn bei der weiteren Umsetzung unterstützen wird.

 

Die oberste Priorität für alle Service-Lotsen ist weiterhin die interne und externe Kommunikation zu verbessern.

Es konnten bereits in einigen Bereiche Veränderungen bzw. Verbesserungen umsetzt werden.

 

 

service Lotsen

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  27. März 2020      
 

Mitarbeiterschutz

     
         
 

Abstand halten, ist momentan auch in unseren Produktionshallen die oberste Devise, was eigentlich schon immer so ist. Da unsere Produktionsflächen ca. 12.000 qm betragen, lässt sich das einrichten. Unsere Mitarbeiter sind in dieser komplizierten Zeit entsprechend unterrichtet, immer einen größeren Abstand zu halten auch in den Pausen und Sanitäranlagen. Wir packen das!

 

 

 

 

 

 

 

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  23. März 2020      
 

CARAVANOFFICE by FEAG

     
         
 

Gerade in diesen Zeiten, ist Flexibilität und Innovation noch mehr gefragt als ohnehin.

Unser Unternehmen und seine Mitarbeiter sind bekannt für schnell und flexible Lösungen, bisher war das eher in Bezug auf unsere Schaltanlagen zu sehen, doch in Zeiten von COVID-19 – dem Coronavirus zeigt sich die ganze Bandbreite der Kreativität.

 

Es gibt Homeoffice und bei FEAG - Energoline gibt es für den Systemadministrator – Caravanoffice.

Auf welchen Campingplatz er sich eingeloggt hat ist dabei nicht bekannt, aber er erledigt seinen Job.

 

Es ist nur ein Beispiel, zugegeben etwas ausgefallen,  wie wir momentan versuchen, so viele Mitarbeiter wie möglich voneinander zu trennen, um den Kunden die gewohnte Zuverlässigkeit und Qualtät zu liefern. In der Produktion ist das nicht so leicht zu realisieren, aber auch da gibt es diese flexiblen Lösungen.

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  20. März 2020      
 

Flexibele Lösungen der anderen Art

 
         
 

Sie fragen sich bestimmt, was hat ein Firmenauto der FEAG Sangerhausen vor einem Edeka Markt zu suchen.

 

Einen Eilauftrag der ganz anderen Art hat uns am Montag erreicht. In Zeiten des Coronavirus musste zum Schutz des Verkaufspersonals schnell eine Lösung zur Abtrennung an den Kassen eines Edeka Marktes gefunden werden.

Die in den Medien gezeigten Folienzeltlösungen anderer Supermärkte waren für uns kein Vorbild. Das geht auch professioneller haben wir uns gesagt.

Wir wären nicht die FEAG, wenn wir da nicht umgehend eine perfektere Lösung finden würden.

 

Dienstag wurde der Prototyp entworfen und in der Nachtschicht gleich gebaut. Am Mittwoch wurden alle Kassen damit ausgestattet. Das wiederholte sich dann an 4 weiteren Märkten mit insgesamt 20 Kassen.

 

Und so konnten die Mitarbeiter von der FEAG Energoline am Freitagabend mit der Gewissheit nachhause gehen, ein kleines Stück zur Bewältigung dieser schlimmen Krise und zum Schutz der Mitarbeiter im Handel beigetragen zu haben.

 

 

Corona hat keine Chance bei Edeka dank FEAG

 
         
 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, Perfektion by FEAG

 

 
         
  Perfekte Lösungen Feag Energoline   Perfekte Lösungen Feag Energoline  
         
 

 


 


 

 

 

         
  20. März 2020      
 

UMWELTFREUNDLICHE FAHRZEUGE FÜR FAHRZEUGFLOTTE 

     
         
 

 

In diesem Jahr werden wir die Flotte der FEAG-Poolfahrzeuge auf umweltfreundlichere und effizientere Antriebe umstellen.

Es handelt sich dabei durchgängig um verbrauchsoptimierte Fahrzeuge, die die Abgasnorm 6d temp erfüllen und somit die Voraussetzungen für die Erlangung einer „blauen Plakette“ erfüllen würden, insofern diese von der Politik eingeführt wird.

Alle Fahrzeuge sind mit modernen Assistenzsystemen ausgestattet, um die Sicherheit der Insassen zu gewährleisten.

Damit gewährt die FEAG weiterhin eine saubere und sichere Fahrt ihrer Mitarbeiter.

   

 

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  18. Februar 2020      
 

Ausrüstung für Automobilhersteller 

     
         
 

 

Für den Bau einer neuen Produktionshalle mit über 70.000 qm, mit Anbauten bzw. integrierten TGA-Gebäuden einschließlich Karossenspeicher, sowie einer zusätzlichen 8 M Ebene und integriertem Logistikbereich wurde die FEAG-Sangerhausen als Partner gewählt

Der beauftragte Umfang des Projektes beinhaltet unter anderen:

  • Herstellung, Lieferung, Montage und Installation S-Stationen
  •  Herstellung, Lieferung, Montage und Installation von Gebäudehauptverteilung SV
  • Netzfilteranlagen
  • Blitzschutz- und Erdungsanlagen
  • Inbetriebnahme, Einweisung, Dokumentation

Die Anlagen sollen im November dieses Jahres ans Netz gehen.

   

 

 

 
         
 

 


 


 

 

 

         
  03. Februar 2020      
 

PROJEKT ZEMENT

     
         
 

Seit fast 100 Jahren wird bei unserem Kunden Zement hergestellt, er gehört zu den führenden Zementherstellern. Möglich ist dies durch den Einsatz moderner Technik und die ausgewiesene Kompetenz einer engagierten Mannschaft.

In dem Werk werden mehr als 30 Zementsorten produziert.

Im Februar wurden die Anlagen geliefert..